Die meisten neuen Online Kasinos

Jedes Jahr erscheinen neue Online-Kasinos auf dem Kasinomarkt, wodurch die Welt des Online-Glücksspiels größer wird. Folglich gibt es einen regelrechten Kampf zwischen den neuen und den alten Casinos. Während letztere versuchen, ihre Spiele zu erneuern, versuchen die neuen Online-Kasinos im Jahr 2020 innovativ und originell zu sein, um sich von der starken Konkurrenz abzuheben. Deshalb geben viele dieser neuen Casinos oft gerne Bonusangebote.

Wenn Sie neu in der Welt der Online-Casinos sind, haben Sie wahrscheinlich eine Menge Fragen. Sie wissen nicht, was Ihnen ein neues Online-Casino im Vergleich zu einem alten Casino bringen kann. Deshalb haben wir hier unter Casinorange einen Leitfaden speziell für neue Online-Casinos erstellt. Wir werden Ihnen erklären, wie Sie die besten neuen Online-Casinos auswählen können, ohne die Mühe machen zu müssen, selbst eines zu finden.

Wie wähle ich ein neues Casino?

Ständig werden neue Online-Glücksspielplattformen lanciert und bieten uns neue und vielfältige Angebote, so dass es schwierig wird zu erkennen, welches Online-Casino unsere Erwartungen im Jahr 2020 erfüllen wird. Welches neue Online-Casino hat die besten Spiele? Oder welches hat den besten Kundenservice? Um all diese verschiedenen Fragen zu beantworten und vor allem, um die Aufgabe der Auswahl eines Online-Casinos im Jahr 2020 zu erleichtern, werden wir Ihnen zuverlässige und relevante Ratschläge geben.

Wenn Sie zum allerersten Mal in einem Online-Casino spielen möchten, dann empfehlen wir Ihnen, eine der neuesten Online-Glücksspielplattformen aus unserer Rangliste auszuwählen, und wenn möglich eine, die im Jahr 2020 erschienen ist.  Seien Sie sich auch bewusst, dass es für Sie oft vorteilhaft ist, das Casino zu wechseln. Wenn Sie die ganze Zeit im gleichen Online-Kasino bleiben, haben die Spiele-Algorithmen viel Zeit, Ihre Strategien und Taktiken zu erkennen und zu analysieren.

Casino

Viele Casinospieler haben ein Lieblings-Online-Casino, auf das sie gerne wetten. Die neuesten Online-Casinos haben jedoch unbestreitbare Vorteile. Die meisten haben in der Tat ein attraktives und originelles Aussehen. Ein weiterer interessanter Punkt: Die Spiele, die sie integrieren, sind qualitativ hochwertig und technologisch an vorderster Front. Deshalb kann man leicht auf 3D-Online-Spielautomaten mit einem attraktiven Aussehen und einer echten Handlung, aber auch mit einem eingängigen Soundtrack hereinfallen. In der Tat ist das gesamte Angebot auf den neuesten Online-Glücksspielplattformen modernisiert und vollständig. Außerdem wollen diese neuen Casinos viele Internetnutzer anziehen. Deshalb bieten sie Boni wie Einzahlungsboni und unglaubliche Angebote. Außerdem bieten diese neuen Gruppen, die um ihren Ruf besorgt sind, um eine Lizenz zu erhalten, die meiste Zeit einen qualitativen und tadellosen Kundendienst an, alles natürlich in einer sicheren Umgebung.

Was man in einem neuen Online-Kasino sucht?

Wenn Sie das neueste Online-Casino besuchen, sollten Sie sich als erstes den Gesamtaspekt der Plattform ansehen. Wir empfehlen Ihnen, die vielen Seiten zu besuchen, um sich eine definitive Meinung zu bilden. Dies sind die wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten:

Neue Spiele<: Vielfalt und Originalität sind die unbestreitbaren Stärken der Spiele dieser neuen Plattformen. Beim Roulette finden Sie eine Vielzahl von Werfertypen wie den Live-Dealer und natürlich die amerikanische und französische Variante. Was die neuen Spielautomaten betrifft, so werden die neuesten Online-Kasinos 3D-Modelle und live anbieten. Die neue Glücksspielplattform kann auch eine der besten Erfahrungen in Bezug auf Live-Casinos liefern.

Bonusse<: Im Allgemeinen sind Boni die attraktivsten Elemente in neuen Online-Kasinos, und da die Neueinsteiger so viele Leute wie möglich anziehen wollen, neigen sie dazu, Boni von höherer Qualität anzubieten. Sie müssen jedoch die richtigen Fragen zu ihrer Zuteilung stellen. Hier ist eine Liste von Dingen, die Sie überprüfen sollten, wenn Sie auf einer brandneuen Glücksspielplattform ankommen: Sind sie belohnen Loyalität auf dieser Website? Wie oft erscheinen Bieter? Und vor allem die Bedingungen, an die geknüpft sind, um diese Vorteile zu erhalten.

Software<: Die neuen Casinos 2020 bieten die beste und aktuellste Software. So werden Ihre Spiele eine unglaubliche Designqualität haben, und vor allem wird Ihr Spielerlebnis optimal sein, weil die Navigation einfach und angenehm sein wird. Zögern Sie nicht, sich nach der angebotenen Software zu erkundigen, wenn Sie in einem neuen Online-Casino landen. Die beste Software, nach der Sie suchen sollten, sind NetEnt, Microgaming, Playtech, Novomatic, etc.

Kundendienst: Wenn Sie in Online-Kasinos spielen, ist es wichtig, einen zuverlässigen und vollständigen Kundendienst in Anspruch nehmen zu können, wenn Sie Fragen zu den Bedingungen für den Erhalt eines Bonus ohne Einzahlung haben, zum Beispiel. Sie sollten wissen, dass die meisten brandneuen Online-Casinos über einen effizienten Kundenservice verfügen, der oft durch verschiedene Mittel wie E-Mail, Telefon oder Instant Messaging kontinuierlich verfügbar ist.

Online-Kasinos und keine Einzahlungsboni

Jedes Jahr erscheint eine Vielzahl neuer Online-Casinos. Einige sind Marktführer, andere arbeiten mit großen Softwareentwicklern zusammen, während andere einfach neu sind. In den letzten Jahren haben immer mehr neue Casinos das Interesse an Promotionen und Boni verstanden, so dass sie ihren neuen Spielern jetzt mehr und mehr keine Einzahlungsboni, Willkommenspakete und Promotionsangebote anbieten. Heutzutage können Sie in den meisten neuen Online-Kasinos Ihr Kapital durch diese verschiedenen Angebote leicht optimieren. Deshalb müssen Sie eine neue Einrichtung wählen, die die besten Online-Angebote anbietet, und wenn möglich einen kein Einzahlungsbonus.

Tatsächlich ist unter all den 2020 Gratis-Casinobonussen kein Einzahlungsbonus der am meisten gewünschte Bonus in der Online-Casino-Branche. Es ist diese Art von Anreiz, die den Spieler dazu drängt, ein Konto in diesen neuen Casinos zu eröffnen. Für die meisten von ihnen müssen Sie einen Bonuscode verwenden, um davon profitieren zu können. Es ist möglich, diese Codes im Netz zu finden. Wir raten Ihnen auch, immer die Bedingungen für den Erhalt dieser Bonusse ohne Einzahlungen zu prüfen, was manchmal kompliziert sein kann.

Es gibt drei Arten von Casinobonussen ohne Einzahlung: freie Kredite, freie Drehungen (20, 50, 100 Bonusdrehungen oder Zusatzdrehungen) und Sofortspiel ohne Einzahlung. Unabhängig von der Art des Bonus ohne Einzahlung ist es wichtig, die Bedingungen für den Erhalt dieses Bonus sorgfältig zu lesen. In der Tat kann es in diesem Punkt manchmal große Nachteile geben. Zum Beispiel bezogen sich viele Ansprüche auf Auszahlungen. Tatsächlich haben viele dieser Boni ein maximales Auszahlungslimit. Wenn Sie also den Jackpot knacken, können Sie das Geld möglicherweise nicht abheben. In diesem Fall können die Gelder annulliert werden, oder es ist notwendig, erneut auf der Plattform zu wetten.

Vorteile der neuesten Casinos gegenüber älteren Casinos

Online-Kasinos haben im Laufe der Jahre einen raschen Anstieg der Popularität erlebt. Einfach auf einem herkömmlichen PC herunterladbar, sind die Online-Casinos in Echtzeit über einen Webbrowser (Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari usw.) verfügbar geworden. Heutzutage ist es möglich, sie vom mobilen Support aus mit HTML5 zu betreiben. Folglich sind die neuen Online-Casinos im Jahr 2020 im Gegensatz zu den alten Casinos auf der Technologie- und Computerebene führend.

Der Wettbewerb zwischen allen alten Casinos drängt die neuen Casinos dazu, sich auf der Ebene des Angebots und der Promotionen hervorzuheben. Aus diesem Grund sind die Bedingungen für den Erhalt von Boni bei neuen Online-Kasinos im Allgemeinen flexibler. Dies gilt auch für Fristen und Zahlungsmittel. Bei neuen Casinos kann die Behandlung manchmal in Echtzeit erfolgen! Auch die Online-Spiele werden auf neuen Glücksspielplattformen optimiert, sowohl was die Grafik als auch die Spielbarkeit betrifft.

Schlussfolgerung

Heute bietet dieser Aufstieg neuer Casinos den Spielern eine breite Palette von Wahlmöglichkeiten. Dies erleichtert es Ihnen, eine Plattform zu finden, die Ihren Erwartungen und Wünschen entspricht. Wir raten Ihnen dringend, sich für ein neues Online-Kasino statt für ein altes zu entscheiden, da diese neuen Plattformen zugängliche Werbeaktionen, keine Einzahlungsboni, eine Vielzahl von Geschenken, reichhaltige und originelle Spiele, ein attraktives Design, einen effizienten Kundendienst und kurze Zahlungsfristen bieten.

Peter Schiff sagt voraus, dass Gold wie der „Mond“ aufgehen wird und Bitcoin abstürzen wird

Der erklärte Krypten-Skeptiker und Goldhändler Peter Schiff wendet sich erneut auf Twitter an die Bitcoin-Community.

Schiff sagt voraus, dass in den nächsten Jahren Gold wie der Mond „aufgehen“ wird, wenn Bitcoin (BTC) „zurück zur Erde stürzt“.

Nur Dummköpfe wählen Bitcoin“, sagt Gold-Befürworter Peter Schiff

In einem am 11. April veröffentlichten Tweet sagt Peter Schiff eine Umkehr dessen voraus, was er als anhaltenden Trend beschreibt, dass „Bitcoin-Inhaber Goldinvestoren verspotten“, und zwar aufgrund der dramatischen Leistung von Bitcoin, die sie in den letzten Jahren mit Gold verglichen haben.

Schiff spekuliert, dass sich der Trend umkehren wird, wenn Gold in den kommenden Jahren als „Mond“ aufgeht, und sagt voraus, dass der Preis von Bitcoin „auf die Erde stürzen“ wird.

In den vergangenen Jahren haben sich die Bitcoin-Kritiker über Goldinvestoren lustig gemacht, weil #Bitcoin so viel mehr als #Gold gewann. Im Laufe der nächsten Jahre werden sich diese Rollen umkehren, aber nicht, weil Gold stärker steigt als Bitcoin, sondern weil Goldmonde als Bitcoin wieder auf die Erde abstürzen.

Bitcoin Informations

Schiff behauptet auch, dass die Krypto-Gemeinschaft ihn beschuldigt hat, die Technologie hinter Bitcoin nicht zu verstehen, und kontert, dass die „Bitcoin-Käfer“ ein schlechtes Verständnis von Geld und seiner Geschichte haben:

„Die Bitcoin-Käfer werfen mir vor, dass ich die Technologie nicht verstehe. Aber während ich sie in Twitter einbeziehe, entdecke ich, wie wenig viele von ihnen über Geld oder seine Geschichte verstehen. Das hilft zu erklären, warum sie so leicht von #Bitcoin absorbiert wurden und #Gold so ablehnend gegenüber #Gold sind“.

Altcoin-Explorer: Ontology, die Blockchain zum Schutz von Daten und System

Ontologie ist ein öffentliches Blockkettenprojekt der neuen Generation und eine kollaborative Plattform, die auf verteiltem Vertrauen basiert. Ontology wurde von der Muttergesellschaft des NEO, OnChain, entwickelt und konzentriert sich auf die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit Identitätssicherheit und Datenintegrität. Ontology wurde entwickelt, um Unternehmen jeder Größe und Branche die Möglichkeit zu geben, Blockchain in ihr System zu integrieren, wobei die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund steht.

Das Ontologie-Ökosystem entstand aus Onchain, einem chinesischen IT-Unternehmen, das sich der Forschung und Entwicklung blockkettenbasierter Systeme widmet. Onchain wurde 2014 mit der Vision geboren, die Einführung von großen, in der Wirtschaft verteilten Ledgern zu fördern, und wird von dem chinesischen Mischkonzern Fosun Group unterstützt. Die Ontologie ist nicht das erste Projekt, das von dem chinesischen Unternehmen ins Leben gerufen wurde. Zunächst schufen die Mitbegründer CEO From HongFei und CTO Erik Zhang im April 2016 die NEO/GAS-Blockkette (ursprünglich Antshares genannt) und später im Jahr 2017 gründeten sie Ontology.

Infolgedessen begann die Ontology Coin ursprünglich als NEP-5-Token (NEP-5 ist eine Art NEO-Token) auf der NEO-Blockkette. Am 30. Juni 2018 wurde jedoch das Ontology-Hauptnetz eingeführt und NEP-5 ONT gegen das native Hauptnetz ONT ausgetauscht. Nach der Migration führte die Ontology-Plattform ein Zwei-Münzen-System (ONT und ONG) ein, wie es bei der NEO-Blockkette der Fall ist. Ontology startete zum Zeitpunkt des Starts nicht wie alle anderen Projekte ein ICO, sondern entschied sich im Februar 2018 für eine Reihe von Luftabwürfen auf der NEO-Blockkette. Die vorteilhafteste war die Luftablage in Richtung der Newsletter-Abonnenten, die 1000 ONTs erhielten. Weitere 500 ONTs wurden an NEO DevCon-Teilnehmer und NEO-Inhaber verteilt, wobei letztere im Verhältnis 2 ONTs pro 10 NEOs erhielten.

Plattform für den Handel mit Bitcoin

Ontologie Ökosystem

Obwohl es sich um eine öffentliche Blockkette handelt, wurde Ontology geschaffen, um den Bedürfnissen großer und kleiner Unternehmen gerecht zu werden, die verteilte Systeme in ihr Geschäftsmodell integrieren und gleichzeitig ihre Daten privat halten wollen. Zu den Anwendungen, die erstellt werden können, gehören ID-Management, intelligente Verträge, dezentralisierter Datenaustausch und die Erstellung digitaler Assets und Anwendungen. Etwas, das anderen intelligenten Vertragsplattformen sehr ähnlich ist. Ein Unterschied besteht jedoch darin, dass die Ontologie nicht wirklich eine einzelne Blockkette, sondern ein Blockketten-Netzwerk ist. Die Unternehmen, die Ontology nutzen, schaffen in der Tat private Räume, die jedoch von der Hauptblockkette der Ontology abhängen. In diesem Sinne scheint die Ontologie dem Plasma for Ethereum sehr ähnlich zu sein.

Das Blockchain Ontology Network lässt sich idealerweise in drei Hauptteile unterteilen:

– Ontologie-Infrastruktur.

– Ontologie-Modul und Protokolle.

– Ontologie Gemeinsame Anwendungen.

Die Ontologie-Infrastruktur oder Grundebene besteht aus ONT-Blockchains (einem Ökosystem aus privaten und nicht-privaten Blockketten), dem ONT-Blockchain Framework und dem Interaction Protocol, einer Funktion, die es ermöglicht, mit anderen Blockketten kompatibel zu sein.

Die zweite Ebene, oder Ontologiemodul und -protokolle, besteht aus einigen Rahmenwerken wie ONT-ID, ONT-Daten und ONT-Scores, jeweils ein Standard für verteilte Identität, für Zusammenarbeit und Datenaustausch sowie ein Rahmenwerk, das die Einrichtung einer Credit-Score-Logik für Unternehmen ermöglicht.

Die dritte Ebene schließlich, die Ontology Common Applications, umfasst Anwendungen, die von Benutzern verwendet werden, wie ONTO, ONT Trust Search und ONT DDFX. ONTO ist ein vollständig dezentralisiertes Clientprodukt, das den Benutzern die Souveränität über ihre digitalen Identitäten, digitalen Assets und mehr bietet. ONT Trust Search ist eine Suchmaschine, die Dienste für Personen, Vermögenswerte, Objekte usw. authentifiziert und verbindet. DDFX ist das Rahmenwerk für den verteilten Datenaustausch. Es ermöglicht die Anpassung der Datenhandelsmarktplätze (Datenaustauschmärkte) mit garantierter Daten- und Finanzsicherheit.

ONT-Rolle

Die Rolle der ONT innerhalb dieses Ökosystems besteht darin, den Token-Inhabern, die über Ontology Gas (ONG) vergütet werden, Governance-Rechte zu garantieren, ein doppeltes Token-System, das dem auf NEO implementierten ähnelt. ONGs werden verbraucht, wenn Dinge wie die Ausführung intelligenter Verträge ausgeführt werden. Die Belohnungen werden auch an diejenigen verteilt, die sich nicht an der Regierungsführung beteiligen, sondern sich einfach dafür entscheiden, ONT zu halten. Sie können Ihren ROI auf der Website ontcalc.com berechnen. Der Preis für ONT beträgt etwa 0,38 $ und ist auf verschiedenen Plattformen wie MXC, Binance, OKEx, DigiFinex und vielen anderen erhältlich. Der einfachste Weg, den Token aufzubewahren, ist über die offizielle OWallet (Desktop) Brieftasche oder die ONTO mobile Version.

Schlussfolgerungen

Die Ontologie hat in China dank ihrer Beziehung zum NEO einige Berühmtheit erlangt und eine gesunde Gemeinschaft mit mehr als 100.000 Mitgliedern aufgebaut, darunter Twitter, Telegramme und Zwietracht. Angesichts des Schwerpunkts des Projekts, das auf kleine oder große (meist chinesische) Unternehmen abzielt, steht Ontology anderen Branchengiganten wie Alibaba und Tencent gegenüber, die Blockkettenlösungen entwickeln. Worauf sich das Projekt jedoch konzentrieren muss, ist ihre Innovationsfähigkeit und die Tatsache, dass sie eine öffentliche Blockkette sind. Tatsächlich arbeitet das Team an Lösungen wie Sharding und Multi Cross-Chain, um die Entwicklung neuer nützlicher Dienste sowohl für Unternehmen als auch für die Krypto-Community zu ermöglichen.

Boris am Rande der Zerreißung der Magna Carta

Boris am Rande der Zerreißung der Magna Carta, während die britischen Medien die Behandlung ignorieren

Großbritannien steht kurz vor der Verabschiedung eines Gesetzes, mit dem der Habeas-Corpus, das Recht, nicht ohne Prozess inhaftiert zu werden, ausgesetzt wird.

Ein Gesetz, das am 10. Februar, lange bevor Corona zur Pandemie erklärt wurde, entworfen wurde, gibt der Polizei das Recht, Test-Personen laut Bitcoin Future zu zwingen, sie zu inhaftieren oder unter Quarantäne zu stellen, allein aufgrund des „Verdachts“, Symptome zu haben.

 Test-Personen bei Bitcoin Future

Das Gesetz erlaubt es einem Beamten, eine biologische Probe, einschließlich einer Probe von Atemwegssekreten oder Blut, mit geeigneten Mitteln zu entnehmen.

Es besteht das Recht, Berufung einzulegen, aber nicht bei den Zivilgerichten unter gerichtlicher Kontrolle, die in jedem Fall noch anwendbar sein können, sondern bei dem Gericht des Magistrats, d.h. bei den Strafgerichten.

Das Gesetz räumt der Polizeibehörde die Befugnis ein, „die Person an einen geeigneten, vom Staatssekretär oder einem Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens festgelegten Ort zu bringen, an dem sie festgehalten oder isoliert wird; die Person in Haft oder Isolation zu halten“.

Darüber hinaus erlaubt es den Behörden, Menschen grundsätzlich von der Straße zu entführen und sie zum „Screening“ zu schicken, wenn sie den Verdacht haben, dass sie Symptome haben, wobei die „Symptome“ nicht ganz geklärt sind.

Erstaunlicherweise sagen sie, dass „keine Folgenabschätzung für dieses Instrument erstellt wurde, da keine oder keine signifikanten Auswirkungen auf den privaten oder ehrenamtlichen Sektor vorgesehen sind“.

Dieses Gesetz läuft nach zwei Jahren aus, wobei Boris Johnson anscheinend dachte, dass dieser Staatsterror noch viele Monate andauern könnte.

Es wurde jedoch eine Behandlung gefunden, da chinesische Beamte behaupten, Chloroquin habe „die Wirksamkeit und akzeptable Sicherheit bei der Behandlung der mit COVID-19 verbundenen Lungenentzündung bewiesen“.

Laut einem Bericht von US-Virologen ist Chloroquin in Südkorea eine „wirksame antivirale Behandlung gegen die Krankheit“.

Das Wuhan-Institut für Virologie sagt, das Medikament sei „hochwirksam“, doch das französische medizinische Institut, bekannt als Inserm, sagt, eine Studie werde fünf Behandlungsmodalitäten umfassen:

  • Standard der Behandlung
  • Standard der Versorgung plus remdesivir
  • Standard der Versorgung sowie Lopinavir und Ritonavir,
  • Standard der Versorgung plus Lopinavir, Ritonavir und Interferon beta
  • Standard der Versorgung plus Hydroxy-Chloroquin.

Standardversorgung bedeutet keine Behandlung, so dass diese Menschen im Grunde durch grobe Fahrlässigkeit unserer eigenen Gesundheitsbehörden getötet werden.

Das sind diejenigen, die die Richtlinien und den ganzen Rest schreiben, die Bürokraten, und nicht die Ärzte und Krankenschwestern, die Patienten behandeln, die ebenfalls durch grobe Fahrlässigkeit bei dem, was technisch als Totschlag bezeichnet wird, getötet werden können, da diese Ärzte und Krankenschwestern am meisten von diesem Virus bedroht sind.

Totschlag, weil die Beweise äußerst eindeutig sind und offizielle Quellen aus den ursprünglich am stärksten betroffenen Gebieten sagen, dass Chloroquin wirkt. Wenn man also Menschen überhaupt keine Behandlung unter dem vorgeblichen Namen „Wissenschaft“ zukommen lässt, ist das im Grunde genommen Mord.

Offensichtlich kann man in den sehr, sehr frühen Tagen, als Gesundheitsexperten zum ersten Mal damit konfrontiert wurden und verschiedene Behandlungen ausprobierten, davon ausgehen, dass diese „kontrollierten Gruppen“ dafür sorgen, dass die Auswirkungen einer Behandlung nicht nur ein Placebo sind.

Aber jetzt, da China und Südkorea diese Pandemie auf der Grundlage einer Behandlung, die eindeutig funktioniert, ausgerottet haben, und so viele von ihnen nur eine Standardbehandlung erhalten haben, ohne dass sie auch nur in der Studie behandelt wurden, zusätzlich zu den Zehntausenden von Patienten, die wegen keiner Behandlung sterben, während sie auf die Ergebnisse warten, ist es logischerweise, dass man im Grunde genommen an vorsätzlichen Mord denkt.

Die große britische Öffentlichkeit wird jedoch nicht unvoreingenommen über diese Behandlung informiert, wobei die Fakten genannt werden, wobei Briefing nach Briefing und Nachrichtensendung nach Nachrichtensendung überhaupt nicht erwähnt wird, dass China eine Behandlung gefunden hat!

Eine Suche auf Youtube nach BBC und Chloroquin zeigt nichts. Dasselbe gilt für Channel 4. Die Fernsehsender verheimlichen also die Tatsache, dass es eine Behandlung gibt, während die Gesundheitsberater mit wochenlangen Versuchen zögern, wenn all diese Versuche bereits durchgeführt wurden und die Ergebnisse bekannt sind, einschließlich des Ergebnisses, dass die Pandemie dort, wo diese Behandlung angewendet wird, ausgerottet ist.

Das bedeutet, dass es guten Grund zur Annahme gibt, dass Großbritannien nicht wegen dieser Pandemie in die Tyrannei marschiert, sondern aufgrund einer politischen Entscheidung von Erdrutsch-Boris, den Menschen erstens eine Behandlung zu verweigern und ihnen zweitens mit Entführung und erzwungener Blutanalyse zu drohen, und zwar unter dem Vorwand einer Pandemie, die eindeutig voll und ganz behandelbar ist, wie China und Südkorea zeigen und sagen.

Bitcoin Evolution enthüllt 49% Steigerung der Ermittlungen im Bereich der Strafverfolgung

Die Veröffentlichung des Krypto-Exchange Kraken’s 2019 Transparency Report hat eine Diskussion über den Umfang der staatlichen Überwachung ausgelöst. Dem Bericht zufolge erhielt Kraken im letzten Jahr 710 Anfragen (oder zwei pro Tag), die sich auf etwa 1.222 Konten auswirken. Der Bericht ist ein weiterer Beweis dafür, dass der Austausch von Daten intensiv überwacht wird, da die Regierungen der Welt hart gegen die Kryptographie vorgehen.

Ein wachsender Bitcoin Evolution Trend

Wie Kraken in seinem Tweet bei der Veröffentlichung des neuesten Transparenzberichts feststellt, ist der „Trend offensichtlich“, wobei die Kosten für die Bearbeitung von Strafverfolgungsanträgen selbst in einem relativ flachen Bitcoin Evolution Markt steigen. Um diesen Punkt zu unterstreichen, hat die Börse ihren Transparenzbericht 2018 veröffentlicht. Seitdem hat Bitcoin Evolution eine satte 49%ige Zunahme der weltweiten Anfragen (710 gegenüber 475) festgestellt. 62% davon führten dazu, dass Kraken Daten zur Verfügung stellte, wobei die US-Behörden die Mehrheit der Bitcoin Evolution Anfragen (61%) stellten, gefolgt von Großbritannien und den Niederlanden. Krypto- und Fiat-Währungsumtausch Wirex hat für 2019 ein noch größeres Wachstum bei den LE-Anfragen gemeldet. Michael Moore, Chief Compliance Office bei Wirex, sagte gegenüber news.Bitcoin.com:

Wir haben im Laufe der letzten 12 Monate einen stetigen Anstieg der Anfragen von Strafverfolgungsbehörden gesehen, wobei der Betrag für 2019 im Vergleich zu 2018 verdoppelt wurde. Dies ist zu erwarten, da das Unternehmen weiter wächst und immer mehr Kunden gewinnt. Es bekräftigt auch die Notwendigkeit der Wachsamkeit der Branche und die Notwendigkeit der Einhaltung von Vorschriften.

Moore sprach auch von „Anstrengungen, die von anrüchigen Personen und Organisationen unternommen werden, um die Fintech-Branche ins Visier zu nehmen“, darunter Betrüger und Geldwäscher. „Diese Faktoren, unter anderem“, schloss er, „rechtfertigen die kontinuierlichen Investitionen, die Wirex in seine Infrastruktur tätigt, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Systeme für bekannte und unbekannte Szenarien haben“.

Was die Strafverfolgungsbehörden betrifft, die Kraken im letzten Jahr kontaktiert haben, so standen das FBI und die DEA erwartungsgemäß ganz oben auf der Liste. Trotz der über 60% der Anfragen von US-Behörden waren jedoch weniger als 40% der Kontoinhaber amerikanische Staatsbürger.

Bitcoin

Kraken verzeichnet 49% Zuwachs bei den Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden

Ob Vorladungen (der weitaus häufigste Antrag), Vorladungen oder Europäische Ermittlungsbefehle, diese Versuche, sich auf den Austausch zu stützen, sind nichts Neues. Regierungsstellen und Finanzmarktaufsichtsbehörden haben die Branche lange Zeit als Zufluchtsort für Betrüger, Geldwäscher und Kriminelle verteufelt, und als solche ihre legalen Muskeln spielen lassen, um die Börsen zu zwingen, sich ihren Forderungen zu beugen. Behörden wie die Securities and Exchange Commission, das Justizministerium und die Commodity Futures Trading Commission sind es gewohnt, an die Türen der Krypto-Börsen zu klopfen.

Der Bericht von Kraken kommt nur wenige Tage vor dem Inkrafttreten der Fünften Anti-Geldwäscherichtlinie (AMLD5) der EU. Es wird erwartet, dass AMLD5 die Durchsetzung von Know Your Customer (KYC) durch strengere Kontrollen beim Kauf und Verkauf von Krypto-Währung und eine erhöhte Compliance erhöhen wird. Tatsächlich hat es bereits zur Abschaltung des Kryptozahlungsabwicklers Bottle Pay und des Bitcoin-Hahns Chopcoin geführt. Einer der 22 Gesetzentwürfe zu Kryptowährungen, die der Kongress im Jahr 2020 prüfen wird, befasst sich mit der Frage, wie Kryptos bei einer Reihe von illegalen Aktivitäten wie der Umgehung von US-Sanktionen, Menschenhandel und Terrorismus eingesetzt werden könnten.

Cryptosoft Custodian Copper verarbeitete 500 Millionen Dollar Kryptowert in nur drei Monaten

Copper, ein Unternehmen, das als Depotbank für digitale Assets fungiert, hat seit seiner Gründung im Juni 500 Millionen US-Dollar an Transaktionen abgewickelt. Dies entspricht einer Mengensteigerung von 50% gegenüber dem Vormonat.

Copper, das in London ansässige Unternehmen, das als Custodian für digitale Assets fungiert, blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück: Seit seiner Gründung im Juni hat Copper 500 Millionen Dollar an Transaktionen abgewickelt, was einer Volumenzunahme von 50% gegenüber dem Vormonat entspricht.

Seit dem Start unserer kompletten Infrastruktur im Juni hat Cryptosoft nun 500 Millionen Dollar verarbeitet!

Das gesamte Cryptosoft  Team ist unglaublich stolz darauf, diese Leistung wie hier nachzulesen in den letzten 3 Monaten erreicht zu haben. Auch das Cryptosoft Handels- und Abwicklungsvolumen ist trotz eines ruhigen Sommers exponentiell um 50% gegenüber dem Vormonat gewachsen.

Copper ist ein ziemlich junges Unternehmen, aber es wird bereits von Finanz- und Finite-Technologie-Unternehmen für seine marktführenden Abwicklungslösungen anerkannt. Das Unternehmen bietet Digital Asset Absicherungen für mehrere Fonds und Investoren mit einer Vielzahl von Anlagestrategien sowie eine Multi-Account- und Multi-Währungshandelsplattform und eine T-0-Abwicklungslösung an.

Die Infrastruktur ermöglicht es Institutionen, digitale Assets zu erwerben, zu speichern und zu handeln und gleichzeitig globale Investoren und regulatorische Standards zu erfüllen. Die Sicherheitsarchitektur von Copper kombiniert kundenselektierte Kühlräume mit Live-Handelskonten, um die vollständige Kontrolle über die Verwahrung und Übertragung digitaler Assets zu erhalten.

Zu den Kunden von Copper gehören Unternehmen wie GSR, ein großer Market Maker und Liquiditätsanbieter für digitale Vermögenswerte, und die Signature Bank, für die das Unternehmen die Abwicklung von T-0 USD vereinbart hat.

Fonds und Investoren

Jakob Palmstierna, Director of Investment Solutions bei GSR, kommentierte dies:

„Die sichere Aufbewahrung und der sichere Handel mit digitalen Assets ist unerlässlich, um die institutionelle Übernahme zu erleichtern. GSR bedient die Handelsbedürfnisse der Kontrahenten, wenn sie in den Risikohandel eintreten oder aus diesem aussteigen oder wenn sie maßgeschneiderte Risikopositionen benötigen.“

fügte er hinzu:

„Es ist ermutigend für uns, das Wachstum dieser Art von Siedlungsinfrastruktur in der Kryptoindustrie zu beobachten. Kupfer war bei dieser Entwicklung führend, wenn es um Robustheit und Sicherheit ging.“

Im Mai kooperierte Copper mit SWARM, einem Infrastrukturanbieter für die Ausgabe und den Handel von digitalen Assets. Im Rahmen der Partnerschaft wird die Technologie von Copper, die für den Massenmarkt des Handels mit digitalen Wertpapieren grundlegende institutionelle Sicherheit bietet, in die SWARM-Dienstleistungen integriert.

Das schnelle Wachstum

Laut der Pressemitteilung zeigt ein so schnelles Wachstum bei der Nutzung der Handels- und Abwicklungsinfrastruktur von Kupfer einen Anstieg des Unternehmensvolumens um 50% gegenüber dem Vormonat, was angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen erst im Juni gegründet wurde, eine große Überraschung ist.

Dmitry Tokarev, Gründer und CEO von Copper, kommentierte:

„Obwohl wir eine allmähliche Zunahme der Ausführungs- und Abwicklungsvolumina bei unseren Kunden erwartet haben, ist es wirklich ermutigend, eine so schnelle Zunahme des Engagements zu sehen.“

fügte er hinzu:

„Investoren und Fonds vertrauen uns nicht nur, dass wir Millionen von Dollar ihres Vermögens halten und ihre hochvolumigen Handelsbedürfnisse erleichtern, sondern unsere bewährte T-0-Abwicklungszeit ermöglicht es unseren Kunden, ihr Kapital härter zu arbeiten und den Gewinn zu steigern.“

Derzeit arbeitet Copper an neuen Entwicklungen. Wie der CEO von Copper erklärte, können wir die neuen Dienstleistungen des Unternehmens bereits Ende dieses Jahres sehen. sagte Dmitri Tokarew:

„Wir arbeiten an weiteren einzigartigen Dienstleistungen, die unseren institutionellen Kunden zusätzliche Instrumente an die Hand geben, um mit den Digital Asset Märkten in Kontakt zu treten, von denen wir erwarten, dass sie im vierten Quartal live gehen.“

Mit den kommenden Neuentwicklungen wird das Engagement noch größer sein, was bedeutet, dass Copper auf dem Weg zum Erfolg und zur Anerkennung ist.

Krypto-Insider: Bitcoin Code behebt Zentralbanken und ihr quantitatives Problem der Lockerung

In einem neuen Blog-Post für Unchained Capital, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, das langfristige Krypto-Inhaber mit Bargeld versorgt, argumentiert der Schriftsteller Parker Lewis, dass Bitcoin die Geldpolitik, insbesondere Quantitative Easing (QE), festlegen kann.

Im Interesse der Schaffung von Währungsstabilität erlaubt die QE den Zentralbanken, Staatsanleihen, hypothekarisch gesicherte Wertpapiere und andere finanzielle Vermögenswerte von Mitgliedsbanken und Finanzinstituten zu kaufen. Die Zentralbanken vergeben dann Kredite „aus heiterem Himmel“, so dass die Banken sie zum Kauf von Wertpapieren verwenden können, wodurch die Geldmenge effektiv angehoben wird.

Das schreibt Lewis über Bitcoin Code:

„Es gibt nach wie vor eine gegensätzliche wirtschaftliche Sichtweise, die wie hier argumentiert, dass die eigentliche Funktion einer Zentralbank und die aktive Steuerung der Geldmenge der Wirtschaft schaden. Der gegensätzliche Bitcoin Code Standpunkt kann innerhalb einer Zentralbank nicht praktisch koexistieren, weil er der eigentlichen Funktion entgegengesetzt ist, weshalb die Bitcoin Code Monokultur existiert und warum nie ein anderer Kurs eingeschlagen wird.

Letztendlich hat sich die wirtschaftliche Debatte im Laufe des 20. Jahrhunderts ausgeweitet und mit dem beendet, was zur heutigen Mainstream-Position geworden ist. Die Folge war ein Wirtschaftssystem, das stark auf Geldentwertung und Kreditvergabe angewiesen ist, die beide durch quantitative Lockerung erreicht werden.

Entscheidung für Bitcoin

Seit es Bitcoin gibt, ist es nicht mehr nur Gegenstand einer intellektuellen Debatte

Stattdessen haben wir jetzt zwei konkurrierende Geldsysteme, die große Kontraste aufweisen: das eine versucht, Stabilität durch aktives Geldmengenmanagement zu schaffen, während das andere im Interesse der Aufrechterhaltung eines festen Angebots vorübergehende Schwankungen toleriert.

In den letzten zehn Jahren hat sich der Bootstrapping-Einstieg im etablierten System durchgesetzt, wie die Einführung und der stetig steigende Wert im Vergleich zu anderen Währungen zeigen. Die Entscheidung für Bitcoin bedeutet, sich aus der quantitativen Lockerung zurückzuziehen, und obwohl es sich um einen volatilen Weg handeln kann, wird sich der langfristige Trend fortsetzen, da die Zentralbanken weiterhin genau das politische Instrument verfolgen, das Bitcoin verhindert.“

Durch die Bereitstellung von Liquidität an den Märkten soll QE die Kreditvergabe anregen und Investitionen anregen. Aber die Praxis ist immer umstrittener geworden.

Während Ökonomen auf die Vorteile des Kaufs langfristiger Staatsschulden hinweisen, behaupten Kritiker, dass sie die Grundlagen einer gesunden Wirtschaft schwächen, indem sie Marktverzerrungen, Inflation, steigenden Populismus und größere Vermögensunterschiede verursachen.

Samsung: Von AllShare zu SmartView: Vereinfachtes Media Streaming

Samsung AllShare war großartig – aber es wurde durch SmartView ersetzt.
Die Möglichkeit, Medien von jedem Computer oder anderen Geräten auf Ihrem Fernseher über Ihr Smartphone oder Ihre Digitalkamera wiederzugeben, ist sehr praktisch. So können Sie beispielsweise nach einer Veranstaltung ins Haus gehen, eine Taste drücken oder auf eine App zugreifen und drahtlos eine Diashow der Fotos abspielen, für die Sie Ihr Smartphone, Ihre Digitalkamera oder Ihren Camcorder verwendet haben.

Oder Sie können einen Film ansehen, den Sie gerade aus dem Internet heruntergeladen und auf Ihrem NAS-Laufwerk (Network Attached Storage) gespeichert haben. Sie fragen sich: wie funktioniert smart view für Samsung TV ? Wieder nehmen Sie Ihr Telefon in die Hand, wählen das NAS-Laufwerk als Quelle, wählen den Film aus und sagen ihm, dass er auf dem Netzwerkmedienplayer/Streamer abgespielt werden soll, der an Ihren Schlafzimmerfernseher angeschlossen ist.

Geben Sie Samsung AllShare ein

Samsungs AllShare (auch bekannt als AllShare Play) war eine der ersten App-Plattformen, die diese Möglichkeit bot. AllShare war eine zusätzliche Funktion, die auf ausgewählten Samsung Smart TVs, Blu-ray Disc Playern, Heimkinosystemen, Galaxy S Mobiltelefonen, Galaxy Tab Tablets, Laptops und ausgewählten Digitalkameras und Camcordern verfügbar ist, die es anderen Geräten wie Fernsehern, PCs und mobilen Geräten ermöglichten, auf Fotos, Videos und sogar Musik untereinander zuzugreifen und diese über jede Internetverbindung zu teilen.

AllShare funktionierte, wenn alle Ihre Geräte mit Ihrem Internet-Router verbunden waren. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie AllShare mit Ihrem mobilen Gerät über das Internet nutzen.

Samsung Smart TVsDLNA

Die DLNA (Digital Living Network Alliance) ist die Technologieorganisation, die Standards für vernetzte Geräte und Streaming-Medien im gesamten Haus geschaffen hat. AllShare war eine Erweiterung der DLNA-Konnektivität. Alle Geräte, die die AllShare-Plattform nutzen, wurden in mindestens einer Kategorie und einige in mehreren Kategorien DLNA-zertifiziert.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile werfen, die jedes Produkt aus seinen verschiedenen DLNA-Zertifizierungen zieht, und wie DLNA die AllShare-Produkte zusammenwirken lässt.

Samsung Smart TVs

Samsung hat AllShare über zwei Funktionen in seine Smart TVs aufgenommen.

Digitaler Medienplayer (DMP): Smart TVs können Medien von Computern, NAS-Laufwerken und anderen Medienservern in Ihrem Heimnetzwerk wiedergeben. Sie können auf die Medien zugreifen, indem Sie im Menü Media Share oder AllShare des Fernsehers den Medienserver und das Foto, den Film oder die Musikdatei auswählen, die Sie abspielen möchten.
Digitaler Medien-Renderer (DMR): Der Fernseher wurde im Menü einer digitalen Mediensteuerung als Gerät angezeigt, das die von Ihnen an ihn gesendeten Medien abspielen würde.

Im AllShare-Ökosystem kann der Fernseher über Galaxy S-Telefone oder Galaxy Tab oder über eine Kamera oder einen Camcorder gesteuert werden.
Um kompatible Medien auf einem Samsung Fernseher wiederzugeben, würden Sie eine Video- oder Musikdatei oder eine Wiedergabeliste auswählen und dann den Smart TV als Renderer auswählen. Die Musik oder der Film wird nach dem Laden automatisch auf dem Fernseher abgespielt. Um eine Diashow auf dem Fernseher wiederzugeben, würden Sie eine Reihe von Fotos auswählen und den Fernseher auswählen, um sie anzuzeigen.

Ein Samsung vernetzter Blu-ray Disc Player mit AllShare kann sich mit allen Ihren Quellen verbinden, um Videos, Fotos und Musik über Ihr Heimnetzwerk abzuspielen.

Galaxy S Telefone, Galaxy Tab, Wi-Fi Digitalkameras und digitale Camcorder

Samsung AllShare arbeitete auch mit ausgewählten Galaxy S Smartphones und Galaxy Tab Tablets sowie einigen anderen Smartphones und Tablets, die das Android-Betriebssystem verwendeten.

Die AllShare-Funktionalität wurde auf den mobilen Samsung-Produkten vorinstalliert. Dies machte die Samsung Galaxy-Produkte zum Herzstück von AllShare. Mit ihren zahlreichen DLNA-Zertifizierungen – insbesondere der Zertifizierung des Mobile Digital Media Controller – könnten sie digitale Medien von einem Gerät zum nächsten bewegen.

Sie konnten Medien von Computern und Medienservern direkt auf ihren Bildschirmen abspielen, und sie konnten ihre eigenen Fotos, Filme und Musik an Samsung Fernseher und andere digitale Medien-Renderer (Netzwerkmedien-Player/Streamer und andere DLNA-zertifizierte Produkte in Ihrem Netzwerk) senden. Benutzer können auch drahtlos andere Filme, Musik und Fotos auf ihr Handy herunterladen und speichern. Und Sie können Ihre Filme und Bilder auf ein kompatibles NAS-Laufwerk hochladen.

Die verschiedenen DLNA-Zertifizierungen ermöglichten eine Vielzahl von Funktionen:

Mobile Digital Media Server (MDMS): Mit einem Galaxy S-Telefon können Sie Fotos und Videos aufnehmen, Sprachaufnahmen erstellen, Musik herunterladen und alles auf Ihrem Handy oder digitalen Camcorder speichern. Die Digital Media Server-Zertifizierung stellte sicher, dass das Telefon als Quelle (Medienserver) im Menü eines AllShare TV, Blu-ray Disc Players oder Laptops erscheint. In diesem Menü wählen Sie einfach das gewünschte Foto, Video oder die gewünschte Aufnahme aus der Liste der auf Ihrem Handy gespeicherten Medien aus.

Mobile digitale Mediensteuerung (MDMC): Der AllShare des Telefons war ein einfach zu bedienender Controller. In der AllShare Telefon-App können Sie über mein Handy die Option Datei von einem anderen Server auf einen anderen Player abspielen wählen. Dann könntest du dir das aussuchen.

Deinstallieren oder deaktivieren Sie Plugins, um Ihren Browser sicherer zu machen

.
Browser-Plugins sind das größte Ziel auf Ihrem Computer. Java ist eine klaffende Sicherheitslücke, aber Flash hat in letzter Zeit einen Strom von 0-Tage-Angriffen gesehen. Es gibt sogar eine Zunahme von Angriffen gegen Silverlight.

Auch diese Plug-Ins sind mit der Zeit weniger notwendig geworden. Zum Beispiel hat YouTube kürzlich Flash ausgegeben, und Netflix hat Silverlight ausgegeben. Sie fragen sich: braucht man microsoft silverlight oder gibt es Alternativen? Ihr Browser ist in der Lage, diese Dinge selbstständig zu erledigen – solange Websites zusammenarbeiten.

Warum Browser-Plugins schlecht sind

Webbrowser werden immer leistungsfähiger, und die Funktionen, die früher Browser-Plugins erforderten – verschiedene Funktionen zur Videowiedergabe, Video-Chat, Animationen, In-Browser-Spiele und mehr – sind heute in moderne Browser integriert. Es liegt nur an Websites, von den alten Plug-Ins, die sie noch verwenden, auf die Funktionen im Browser umzuschalten.

Und Plug-Ins sind wirklich alt. Firefox verwendet weiterhin das NPAPI-Plugin-System, das für Netscape Navigator entwickelt wurde. Internet Explorer verwendet ActiveX, das für seine Sicherheitsprobleme bekannt ist. Chrome verwendet PPAPI, das darauf ausgelegt ist, zusätzliches Sandboxing zu ermöglichen – aber selbst das ist nicht ideal. Wenn ein Angreifer ein Loch in Ihrem Browser-Plugin findet, kann er dieses Loch in der Regel ausnutzen, um Zugang zum System zu erhalten. Sie sind nicht im Sandkasten untergebracht – außer auf Chrom, und selbst dieser Sandkasten wird dich nicht vor allem schützen.

Beachten Sie, dass sich Browser-Plugins von Erweiterungen oder Add-ons unterscheiden. Eine Erweiterung oder ein Add-on fügt Ihrem Browser eine neue Funktion hinzu, die Sie verwenden können, wenn Sie möchten. Ein Plug-in ist ein Programm, das Webseiten benötigen können. Sie waren notwendig, wenn sich die Browser nicht schnell genug weiterentwickelten – wie damals im Internet Explorer 6 Tage lang -, aber jetzt verschwinden mussten. Plugins deinstallieren oder deaktivieren

Beliebte Plug-Ins, die Sie vielleicht nicht benötigen

Plug-Ins werden wahrscheinlich nie ganz aus dem Web verschwinden. Selbst jetzt, wenn Sie tief genug gegraben haben, können Sie wahrscheinlich Webseiten finden, die eine Installation von RealPlayer erfordern, um ihre alten Videos anzuzeigen. Aber an einem bestimmten Punkt haben wir alle RealPlayer deinstalliert, weil es einfach nicht nötig war. Plug-Ins wie Java und Silverlight haben diesen Punkt für die meisten Menschen bereits erreicht, und selbst Flash sollte eines Tages dort sein.

Silverlight: Die meisten Leute haben das Silverlight-Plugin von Microsoft für Netflix installiert. Wenn Sie einer von ihnen sind, gibt es gute Nachrichten – in modernen Browsern wird Netflix nur HTML5 anstelle von Silverlight verwenden. Wenn Sie also gerade noch Silverlight für Netflix installiert haben, können Sie es jetzt deinstallieren. Microsoft möchte wirklich, dass auch das Silverlight-Browser-Plugin verschwindet. Du tust ihnen einen Gefallen, indem du es wegwirfst.

Java: Was können wir noch über Java sagen? Java-Applets sind so gut wie aus dem Consumer-Web verschwunden – es sei denn, sie werden für Exploits verwendet -, aber das äußerst unsichere Java-Browser-Plugin ist immer noch standardmäßig aktiviert. Selbst wenn Sie Java installieren müssen (z.B. um Minecraft zu spielen), müssen Sie das Browser-Plugin nicht aktivieren. Gehen Sie zum Java Control Panel und deaktivieren Sie das Java-Plugin, wenn Sie es nicht deinstallieren können.

Flash: Flash ist das Plug-in, das Sie vielleicht noch brauchen. Flash wird weniger denn je notwendig, und Sie können jetzt sogar jedes einzelne Video auf YouTube ansehen, ohne Flash installiert zu haben. Andere Video-Wiedergabeseiten haben ebenfalls auf Flash umgestellt, und moderne Websites sollten dies nicht erfordern. Auf der anderen Seite wird Flash immer noch für viele verschiedene Dinge verwendet – die Videos auf Facebook zum Beispiel erfordern eine Flash-Installation. Um das Problem zu beheben, empfehlen wir, Click-to-Play für Flash zu aktivieren, anstatt es vollständig zu deinstallieren.

Auch andere Plug-Ins sind überflüssig geworden, da sie in den Browser gefaltet wurden. Das Google Talk-Plugin für Audio- und Videoanrufe wird nicht mehr benötigt, ebenso wenig wie das Google Earth-Plugin für die detaillierte Satellitenansicht in Google Maps. Microsoft arbeitet an einer Version von Skype für das Web, die das Skype-Browser-Plugin nicht mehr benötigt. Plug-Ins wie QuickTime, RealPlayer, Windows Media Player und das VLC Web Plugin werden ebenfalls nicht mehr wirklich verwendet.

Sehen, welche Plugins Sie installiert haben

Um zu sehen, welche Plugins Sie installiert haben, lesen Sie die Liste der Plugins, die in Ihrem Webbrowser Ihrer Wahl verborgen sind.

Verchromt: Stecken Sie „chrome://plugins/“ in Ihre Adressleiste (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können auch zu Einstellungen>Erweiterte Einstellungen anzeigen>Inhaltseinstellungen>Deaktivieren einzelner Plugins navigieren.

Firefox: Klicken Sie auf die Menütaste, klicken Sie auf Add-ons verwalten und wählen Sie das Symbol Plug-ins.
Internet Explorer: Klicken Sie auf das Zahnradmenü in der Symbolleiste und wählen Sie Add-ons. Vergewissern Sie sich, dass die Kategorie „Symbolleisten und Erweiterungen“ ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf das Feld Anzeigen und wählen Sie Alle Add-ons.
Safari: Klicken Sie auf das Menü Safari, wählen Sie Einstellungen und dann auf das Symbol Sicherheit. Klicken Sie auf die Schaltfläche Website-Einstellungen rechts neben „Internet-Plugins“.

Oper: Klicken Sie auf das Menü Opera und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie die Kategorie Websites und klicken Sie auf „Einzelne Plugins deaktivieren“. Alternativ können Sie einfach „opera://plugins“ in die Adressleiste einfügen (ohne Anführungszeichen) und die Eingabetaste drücken.

Plugins deinstallieren oder deaktivieren

Wenn Sie alte Plugins sehen, die Sie nicht benötigen, sollten Sie in Ihrer Systemsteuerung nachschauen und sie deinstallieren – Sie können sie nicht über Ihren Browser deinstallieren.

Wenn Sie die Plug-Ins lieber nur vorübergehend deaktivieren möchten, können Sie auf der Plug-In-Managerseite Ihres Browsers auf die Schaltfläche Deaktivieren klicken. Lassen Sie es für eine Weile deaktiviert und sehen Sie, ob Sie es wirklich brauchen. Wenn Sie nicht bemerken, dass Sie es benötigen, können Sie zur Systemsteuerung gehen und es später deinstallieren. Beachten Sie, dass das Deaktivieren eines Plugins in einem Browser es nur für diesen speziellen Browser deaktiviert. Wenn Sie beispielsweise Flash in Firefox deaktivieren, wird es in Chrome und Internet Explorer weiterhin aktiviert.

Sie können auch verschiedene Browserprofile einrichten, wobei die Plugins in einem Browser (oder Profil) deaktiviert und die Plugins in einem anderen Browser aktiviert sind. Auf diese Weise können Sie die Plug-Ins von Ihrem normalen Browsererlebnis isolieren.

Angenommen, Sie deinstallieren nicht jedes einzelne Plug-in – und das werden Sie wahrscheinlich auch nicht -, sollten Sie zur Firefox Plug-in Check-Seite gehen. Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen – dieses Tool funktioniert mit jedem Webbrowser. Es wird dich wissen lassen, ob du irgendwelche alten, anfälligen Plugins hast, die du aktualisieren oder sofort loswerden musst.

So blockieren Sie einen Absender nach E-Mail-Adresse in Outlook Mail

Die meisten E-Mails sind willkommen, einige sind Spam. Einige wenige Nachrichten sind jedoch weder Schrott noch willkommen: der Newsletter, der an eine Adresse sendet, an die du dich nicht erinnerst und deren Mailings du nicht abschalten kannst, dieser mysteriöse Absender, der immer an etwa drei Millionen Menschen weiterleitet – einschließlich dir; oder die automatische Antwort, die du nie liest, die von einer speziellen Adresse kommt.

Mit Outlook Mail on the Web und Outlook.com können Sie diese einfach blockieren und zukünftige Nachrichten von den Absendern vermeiden.

Sperren eines Absenders nach E-Mail-Adresse in Outlook Mail im Web. Doch wie kann ich emails blockieren, um keine Spam Nachrichten mehr zu erhalten?
So richten Sie in Outlook Mail im Web eine Regel ein, die alle Nachrichten von einem Absender löscht und auch alle aktuellen Nachrichten vom gleichen Absender entfernt:

E-Mail Adresse blockieren

Öffnen Sie eine Nachricht des Absenders, den Sie blockieren möchten.

Klicken Sie in der Symbolleiste von Outlook Mail auf Sweep.

Vergewissern Sie sich, dass alle Nachrichten aus dem Ordner Posteingang gelöscht und alle zukünftigen Nachrichten auf dem erschienenen Blatt ausgewählt sind.

Klicken Sie auf Sweep und dann auf OK.

Outlook.com verschiebt alle Nachrichten von der Adresse oder den Adressen im aktuellen Ordner (aber nicht in anderen Ordnern – z.B. Ihrem Archivierungsordner, wenn Sie sich im Posteingang befinden) in den Ordner Gelöscht und fügt den Absender oder die Absender zu Ihrer Liste der blockierten Absender hinzu.

Was passiert mit Nachrichten von blockierten Absendern?
Nachrichten von Absendern auf Ihrer Liste der blockierten Absender werden ohne Vorankündigung verworfen. Weder Sie noch der Absender werden benachrichtigt, und die Nachrichten werden nicht in Ihren gelöschten oder Junkordnern angezeigt.

Blockieren von Domänen in Outlook im Web

Damit Outlook in den Papierkorb verschoben wird, werden alle Nachrichten aus einer beliebigen Domäne gelöscht:

  • Klicken Sie in Outlook im Web auf das Symbol für das Einstellgerät.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter dem Abschnitt Ihre App-Einstellungen auf Mail.
  • Klicken Sie im linken Bereich unter Konten auf Sperren oder Zulassen.
  • Geben Sie die zu blockierende Domäne in den Abschnitt Blockierte Domänen ein.
  • Wenn Sie beispielsweise unerwünschte E-Mails von jemandem bei ABC Company erhalten und der Domänenname der Nachricht abc.com ist, können Sie abc.com in dieses Textfeld eingeben.

Klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie auf Speichern, um die E-Mail-Domäne zu Ihrer blockierten Liste hinzuzufügen.

Blockieren von Absendern und Domänen zum Blockieren von Spam

Das Blockieren bestimmter Absender oder Domänen ist in der Regel keine Möglichkeit, Junk-E-Mails zu stoppen. Spam kommt selten zweimal von der gleichen Adresse.

Um Spam zu bekämpfen, ist es am besten, Junk-E-Mails zu melden, die es in Ihren Outlook.com-Posteingang schaffen. Auf diese Weise lernen die Spam-Filter, ähnliche Nachrichten in Zukunft zu erkennen und zu filtern. Sie sollten auch Phishing-Betrug melden.