Samsung AllShare war großartig – aber es wurde durch SmartView ersetzt.
Die Möglichkeit, Medien von jedem Computer oder anderen Geräten auf Ihrem Fernseher über Ihr Smartphone oder Ihre Digitalkamera wiederzugeben, ist sehr praktisch. So können Sie beispielsweise nach einer Veranstaltung ins Haus gehen, eine Taste drücken oder auf eine App zugreifen und drahtlos eine Diashow der Fotos abspielen, für die Sie Ihr Smartphone, Ihre Digitalkamera oder Ihren Camcorder verwendet haben.

Oder Sie können einen Film ansehen, den Sie gerade aus dem Internet heruntergeladen und auf Ihrem NAS-Laufwerk (Network Attached Storage) gespeichert haben. Sie fragen sich: wie funktioniert smart view für Samsung TV ? Wieder nehmen Sie Ihr Telefon in die Hand, wählen das NAS-Laufwerk als Quelle, wählen den Film aus und sagen ihm, dass er auf dem Netzwerkmedienplayer/Streamer abgespielt werden soll, der an Ihren Schlafzimmerfernseher angeschlossen ist.

Geben Sie Samsung AllShare ein

Samsungs AllShare (auch bekannt als AllShare Play) war eine der ersten App-Plattformen, die diese Möglichkeit bot. AllShare war eine zusätzliche Funktion, die auf ausgewählten Samsung Smart TVs, Blu-ray Disc Playern, Heimkinosystemen, Galaxy S Mobiltelefonen, Galaxy Tab Tablets, Laptops und ausgewählten Digitalkameras und Camcordern verfügbar ist, die es anderen Geräten wie Fernsehern, PCs und mobilen Geräten ermöglichten, auf Fotos, Videos und sogar Musik untereinander zuzugreifen und diese über jede Internetverbindung zu teilen.

AllShare funktionierte, wenn alle Ihre Geräte mit Ihrem Internet-Router verbunden waren. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie AllShare mit Ihrem mobilen Gerät über das Internet nutzen.

Samsung Smart TVsDLNA

Die DLNA (Digital Living Network Alliance) ist die Technologieorganisation, die Standards für vernetzte Geräte und Streaming-Medien im gesamten Haus geschaffen hat. AllShare war eine Erweiterung der DLNA-Konnektivität. Alle Geräte, die die AllShare-Plattform nutzen, wurden in mindestens einer Kategorie und einige in mehreren Kategorien DLNA-zertifiziert.

Lassen Sie uns einen Blick auf die Vorteile werfen, die jedes Produkt aus seinen verschiedenen DLNA-Zertifizierungen zieht, und wie DLNA die AllShare-Produkte zusammenwirken lässt.

Samsung Smart TVs

Samsung hat AllShare über zwei Funktionen in seine Smart TVs aufgenommen.

Digitaler Medienplayer (DMP): Smart TVs können Medien von Computern, NAS-Laufwerken und anderen Medienservern in Ihrem Heimnetzwerk wiedergeben. Sie können auf die Medien zugreifen, indem Sie im Menü Media Share oder AllShare des Fernsehers den Medienserver und das Foto, den Film oder die Musikdatei auswählen, die Sie abspielen möchten.
Digitaler Medien-Renderer (DMR): Der Fernseher wurde im Menü einer digitalen Mediensteuerung als Gerät angezeigt, das die von Ihnen an ihn gesendeten Medien abspielen würde.

Im AllShare-Ökosystem kann der Fernseher über Galaxy S-Telefone oder Galaxy Tab oder über eine Kamera oder einen Camcorder gesteuert werden.
Um kompatible Medien auf einem Samsung Fernseher wiederzugeben, würden Sie eine Video- oder Musikdatei oder eine Wiedergabeliste auswählen und dann den Smart TV als Renderer auswählen. Die Musik oder der Film wird nach dem Laden automatisch auf dem Fernseher abgespielt. Um eine Diashow auf dem Fernseher wiederzugeben, würden Sie eine Reihe von Fotos auswählen und den Fernseher auswählen, um sie anzuzeigen.

Ein Samsung vernetzter Blu-ray Disc Player mit AllShare kann sich mit allen Ihren Quellen verbinden, um Videos, Fotos und Musik über Ihr Heimnetzwerk abzuspielen.

Galaxy S Telefone, Galaxy Tab, Wi-Fi Digitalkameras und digitale Camcorder

Samsung AllShare arbeitete auch mit ausgewählten Galaxy S Smartphones und Galaxy Tab Tablets sowie einigen anderen Smartphones und Tablets, die das Android-Betriebssystem verwendeten.

Die AllShare-Funktionalität wurde auf den mobilen Samsung-Produkten vorinstalliert. Dies machte die Samsung Galaxy-Produkte zum Herzstück von AllShare. Mit ihren zahlreichen DLNA-Zertifizierungen – insbesondere der Zertifizierung des Mobile Digital Media Controller – könnten sie digitale Medien von einem Gerät zum nächsten bewegen.

Sie konnten Medien von Computern und Medienservern direkt auf ihren Bildschirmen abspielen, und sie konnten ihre eigenen Fotos, Filme und Musik an Samsung Fernseher und andere digitale Medien-Renderer (Netzwerkmedien-Player/Streamer und andere DLNA-zertifizierte Produkte in Ihrem Netzwerk) senden. Benutzer können auch drahtlos andere Filme, Musik und Fotos auf ihr Handy herunterladen und speichern. Und Sie können Ihre Filme und Bilder auf ein kompatibles NAS-Laufwerk hochladen.

Die verschiedenen DLNA-Zertifizierungen ermöglichten eine Vielzahl von Funktionen:

Mobile Digital Media Server (MDMS): Mit einem Galaxy S-Telefon können Sie Fotos und Videos aufnehmen, Sprachaufnahmen erstellen, Musik herunterladen und alles auf Ihrem Handy oder digitalen Camcorder speichern. Die Digital Media Server-Zertifizierung stellte sicher, dass das Telefon als Quelle (Medienserver) im Menü eines AllShare TV, Blu-ray Disc Players oder Laptops erscheint. In diesem Menü wählen Sie einfach das gewünschte Foto, Video oder die gewünschte Aufnahme aus der Liste der auf Ihrem Handy gespeicherten Medien aus.

Mobile digitale Mediensteuerung (MDMC): Der AllShare des Telefons war ein einfach zu bedienender Controller. In der AllShare Telefon-App können Sie über mein Handy die Option Datei von einem anderen Server auf einen anderen Player abspielen wählen. Dann könntest du dir das aussuchen.